Der Trend: Veganuary

Was ist eigentlich der Veganuary?

Der Veganuary ist eine Organisation, die 2014 in Großbritannien ins Leben gerufen wurde.

Der Veganuary soll Menschen dazu animieren, sich einen Monat lang vegan zu ernähren. Das Wort Veganuary setzt sich aus den englischen Begriffen „vegan“ und „January“ zusammen.

Unterstützung findet der Veganuary in diversen Supermarktketten, die den Januar für vegane Produkte benutzen und sogar neue Produkte in ihr Programm aufnehmen.

Seit Gründung der Initiative VEGANUARY steigt die Anzahl der Personen, die sich im Januar nur vegan ernähren möchten; diese belief sich im Jahr 2022 auf 629.000 in über 200 Ländern.

 

Sind Nubassa-Produkte vegan?

Auch wir versuchen mit unseren Produkten, die rein pflanzliche Ernährung zu unterstützen und auszuweiten.

All unsere Naturgewürze sind vegan, die Grill- & Bratengewürze, unsere Quicksoft-Marinaden, Panaden und Paniermehl sind größtenteils vegan, d.h. es sind weder Proteine noch Aromen noch E-Nummern vorhanden.

Vegane Rezepte zum Nachkochen

Versuchen Sie doch einfach mal…

  • … Panade Rot (Art.Nr. 539200) und ummanteln Sie eine Jackfruit damit. Jackfruit ist DAS Fleisch-Ersatzprodukt
  • … einen Gemüseburger mit dem Quinoa-Fix Rote Bete CL/AF (Art.Nr. 529800), der ist einfach super lecker
  • … ein veganes Chili Sin Carne, welches einfach und schnell zubereitet ist
  • … Lasagne Sin Carne mit Quinoa-Rote-Bete CL/AF (Art.Nr. 529800) – nicht ganz vegan dafür unvergleichlich italienisch
  • … Grünkernküchle-Fix (Art.Nr. 537610, ganz NEU im Programm) und machen Sie daraus Patties für Ihre nächste Burger-Party

Ihr direkter Ansprechpartner